Mitgliederversammlung

Am 14.02.2018 fand im Roncalli-Haus die diesjährige Mitgliederversammlung der Schlaganfall Selbsthilfegruppe Paderborn statt.
Vorsitzender Konrad Bröckling begrüßte die Mitglieder und gab einen kleinen Überblick über die Arbeit der letzten 18 Jahre, da er sich nach dieser langen Zeit nicht mehr für den Vorsitz zur Verfügung stellte.
Renate Bröckling gab einen durch eine Powerpoint-Präsentation unterstützten Jahresbericht mit Bildern von einigen Veranstaltungen. Sie konnte über eine gesunde Kassenlage berichten, so dass auf Antrag der Kassenprüfer dem Vorstand Entlastung erteilt wurde.
Wahl eines neuen Vorsitzenden
Konrad Bröckling schlägt als Nachfolger Herrn Josef Driller vor, der schon als Beisitzer im Vorstand war. Er wird einstimmig gewählt und in Zukunft die Geschicke der Selbsthilfegruppe leiten.
Heinrich Krukenmeier als stellv. Vorsitzender und Sprecher der Schlaganfall Selbsthilfegruppe Hövelhof bleibt noch 1 Jahr im Amt.
Wahl eines Ehrenvorsitzenden
Er schlägt vor, Konrad Bröckling in Anerkennung seiner Verdienste und um ihn auch weiter in die Arbeit einbinden zu können, zum Ehrenvorsitzenden zu wählen. Dieser Vorschlag findet die volle Zustimmung der Versammlung.
Wahl der Beisitzer/innen:
Renate Bröckling wird als Beisitzerin einstimmig für 2 weitere Jahre wiedergewählt, sie nimmt die Aufgabe der Geschäftsführerin wahr.
Die Amtszeit von Jochen Beer endet, dafür wird Eva Birgel als neue Beisitzerin einstimmig für 2 Jahre gewählt.
Wahl der Kassenprüfer/Innen:
Für die ausscheidende Kassenprüferin Hildegard Rohde wird Alfons Diebenbusch einstimmig für 2 Jahre zum Kassenprüfer gewählt. Franz Marks bleibt noch 1 Jahr im Amt.

 

Untertitel zum Foto:
vorn von links: Alfons Diebenbusch, Eva Birgel,
hinten von links: Konrad Bröckling, Vorsitzender Josef Driller, Renate Bröckling, Heinrich Krukenmeier.
Nicht auf dem Foto: Franz Marks